247
"Dann sahst du mich an und, Gott, ich hab vergessen wie man atmet."

Schau mir in die Augen. Sag mir, dass ich dir nichts bedeute. Sag mir, dass da nicht das kleinste Gefühl für mich ist. Sag mir, dass ich dich aufgeben soll. Komm schon, sags mir.

Kann an nichts anderes denken als an dich, aber habe das Gefühl du wirst mir nie wieder schreiben.

“Eine Psychologin schritt während eines Stress-Management Seminars durch den Zuschauerraum. Als sie ein Wasserglas hoch hielt, erwarteten die Zuhörer die typische Frage: „Ist dieses Glas halb leer oder halb voll?“ Stattdessen fragte sie mit einem Lächeln auf dem Gesicht: „Wie schwer ist dieses Glas?“Die Antworten pendelten sich zwischen 200g bis 500g ein.Die Psychologin antwortete: „Das absolute Gewicht spielt keine Rolle. Es hängt davon ab, wie lange ich es halten muss. Halte ich es für eine Minute, ist es kein Problem. Wenn ich es für eine Stunde halten muss, werde ich einen leichten Schmerz im Arm verspüren. Muss ich es für einen ganzen Tag halten, wäre mein Arm taub und paralysiert. Das Gewicht des Glases ändert sich nicht, aber umso länger ich es halte, desto schwerer wird es.“ Sie fuhr fort: „Stress und Sorgen im Leben sind wie dieses Glas mit Wasser. Denke über sie eine kurze Zeit nach und sie hinterlassen keine Spuren. Denke über sie etwas länger nach und sie werden anfangen dich zu verletzen. Wenn du über deine Sorgen den ganzen Tag nachdenkst, wirst du dich irgendwann wie paralysiert fühlen und nicht mehr in der Lage sein, irgendetwas zu tun.“

zu-verliebt-fuers-leben:

Ist sie aber nicht
422
"Wenn ich das Gute in meinem Leben zusammenzähle, zähle ich dich immer zweimal!"
Mein Opa (auf dem Kranz für die Beerdigung meiner Oma)
"Schon mal eine Nachricht bekommen bei der es sich anfühlt als würden sich feine glassplitter ins Herz bohren? Bei dem einen beim lesen die Tränen in die Augen steigen ohne, dass man etwas dagegen tun kann."